Saisonstart der Juniorinnen

Die Juniorinnen des FC Borussia Belzig stehen kurz vor ihrem Saisonstart, auf den sie sich seit Ende August wieder durch intensives Training mit dem Trainerteam von Olaf Schulz vorbereiten. Immerhin möchten sie zeigen, dass die Erfolge in der Spielzeit 2015/2016 kein Zufall, sondern spielerisch erarbeitet waren.

In der neuen Saison gehen zwei Mannschaften bei den C-Juniorinnen an den Start, auch in diesem Jahr wieder in einer Spielgemeinschaft mit dem FC Stahl Brandenburg. Dabei wird sich eine Mannschaft in der Landesliga mit sechs Mannschaften messen, die in der Kreisliga startende Mannschaft hat es mit elf gegnerischen Teams zu tun. Auf jeden Fall werden die Mädchen wieder ihr Bestes geben – die Erfolge der letzten Saison werden dabei sicher motivierend wirken, sollen aber keinen Druck ausüben.

Stolz sein kann man aber auch jetzt noch auf die letzte Saison, die in den beiden Altersklassen D und C sehr erfolgreich verlief. Die jüngeren D-Mädchen erkämpften in ihrer Staffel der Kreisliga einen hervorragenden 2. Platz und scheiterten im Halbfinale um die Kreismeisterschaft lediglich beim späteren Sieger SG Gießmannsdorf. Außerdem gelang ihnen im Winter der Sieg bei der Hallenkreismeisterschaft. Die älteren C-Mädchen spielten in der Landesliga eine sehr erfolgreiche Saison, bei 12 Siegen gab es nur zwei Unentschieden und zwei Niederlagen – damit waren sie verdienter Sieger der Landesliga.

Weitere Highlights der Saison waren das Landespokal-Halbfinale gegen die Mädchen des FC Energie Cottbus, die mit Platz 2 sehr erfolgreiche Teilnahme am Hallenfußballturnier des F.F.C. Gera, der Allianz-Cup im heimischen Stadion und mehrere Besuche bei Bundesligaspielen des 1. FFC Turbine Potsdam, bei denen unsere Mädchen zum Teil auch als Ballmädchen agierten.

[envira-gallery id="4155"]