F-Jugend geht gegen BSC Süd I baden

Beim legendären Fritz-Walter-Wetter gingen die Borussen mit 25:0 (14:0) unter. Die spielstarken Brandenburger ließen den Belzigern nicht den Hauch einer Chance. Die Borussen waren sprichwörtlich wie angewurzelt und ließen den Gegner machen was sie wollten. Folgerichtig gingen die Gäste nach 11 Sekunden in Führung und schossen Tore nach belieben.

Nach zwei Punktspielen und zwei unterschiedlichen Wetterextremen gingen die Jungs trotz der hohen Niederlage mit erhobenen Hauptes vom Platz. Keiner der Spieler war großartig geknickt und meinten nur noch, dass wir weiter trainieren müssen. Ein Spieler meinte nach dem Spiel: "Irgendwann sind wir die großen und gewinnen auch so hoch."

Am nächsten Wochenende findet für die Jungs kein Spiel statt. In 2 Wochen (01.10 10Uhr) erwarten die Borussen im Heinrich-Rau-Stadion die Spielgemeinschaft Borussia Brandenburg / Klein Kreutz.

Für Borussia spielten: Richard Uebe, Tim Adamczak, Alois Brauneck, Niklas Aude, Eric Zech, Emilian Dethloff, Joel Glienke, Nico Nawrath und Lorenz Friedrich