Erstes Punktspiel in neugegründeter Fair-Play-Liga

Ab dieser Saison gibt es bei den F-Junioren die Fair-Play-Liga. Das heißt, dass Ergebnisse und Tabellen nicht mehr veröffentlicht werden und das Spiel ohne Schiedsrichter stattfindet. Zudem dürfen nur Spieler der jeweiligen Altersklasse eingesetzt werden, was der Gastgeber leider nicht tat und zwei ältere Spieler einsetzte. Dieses ging sogar soweit, dass unsere Jungs Angst vor den Großen hatten und natürlich nicht in die Zweikämpfe gingen.

Im ersten Punktspiel reisten die F-Junioren zum Auswärtsspiel zu Grün-Weiß Niemegk. Bei diesem kleinen "Derby" verschliefen die Borussen die ersten 12 Minuten und gingen mit 5:0 in Rückstand. Danach wurden sie ein bisschen mutiger und erspielten sich auch ein paar gute Gelegenheiten, die leider nicht genutzt wurden. Vor der Pause fingen die Jungs leider noch 2 Gegentoren, so dass es mit 7 Gegentoren in die Halbzeit ging.

Die zweite Halbzeit verlief bei sommerlichen Temperaturen ein wenig besser und wir fingen nur noch 2 Gegentore.

Im Großen und Ganzen war das ein gutes Spiel von den Jungs. Man muss bedenken, dass komplett alle in der letzten Saison noch bei den Bambini spielten und noch keinerlei Wettkampferfahrung haben, abgesehen von ein paar Hallenturnieren. Ebenso haben die Kurzen in dieser Mannschaftsaufstellung noch nicht zusammen gespielt. Folglich müssen sie sich erst einmal aufeinander einstellen. Man kann aber auf die Leistung der Jungs stolz sein und darauf aufbauen.

Das nächste Punktspiel findet am kommenden Samstag, den 17.09.16, im Heinrich-Rau-Stadion gegen BSC Süd 05 statt. Der Anstoß erfolgt um 10 Uhr.

 

Für Borussia spielten:

img_7474

Joel Glienke, Richard Uebe, Niklas Aude, Lorenz Friedrich, Tim Adamczak, Alois Brauneck, Nico Nawrath, Emilian Dethloff und Tristan Gebbert

Merken