F- Jugend – Ergebnisse der letzten Spiele

F- Jugend - Ergebnisse der letzten Spiele (Fair-Play-Liga)

09.10.2016 - TSV Treuenbrietzen - Borussia Belzig 8:0 (6:0)                                            05.11.2016 - Borussia Belzig - FC Stahl Brandenburg 1:13 (0:6)                                   12.11.2016 - SpG Brück / Borkheide - Borussia Belzig 16:1 (10:1)

TSV Treuenbrietzen - Borussia Belzig 8:0 (6:0) 

Faires Spiel gegen faire Gastgeber                                                                                    

Belzig kam in diesem Spiel kaum über die eigene Hälfte hinaus. Die Gastgeber schnürrten die Mannschaft förmlich in ihrer Hälfte ein. Folgerichtig fielen auch die ersten Tore für Treuenbrietzen. Verdient ging die Treuenbrietzener Mannschaft mit 6:0 in die Kabine. Zur zweiten Halbzeit wechselte Treuenbrietzen ordentlich durch und spielte sogar mit einem Spieler weniger. Der Treuenbrietzener Trainer appelierte an den Fair-Play-Gedanken. Zur besseren Enfaltung kam es leider nicht in der Borussia-Mannschaft. Nur einmal kamen die Bad Belziger durch und standen vor dem verweisten Gehäuse der TSV-Hintermannschaft. Lorenz Friedrich dribbelte sich von der Mittellinie durch und als er den Kopf hob, war er sichtlich irritiert, dass das Tor leer war. Seinen Schuss setzte er knapp neben das Tor.

Für Borussia spielten: Tristan Gebbert, Alois Brauneck, Niklas Aude, Richard Uebe, Lorenz Friedrich, Louis Barwisch, Nico Nawrath und Joel Glienke

 

Borussia Belzig - FC Stahl Brandenburg 1:13 (0:6)

Erstes Pflichtspieltor aus 29 Metern!!!

Gegen den Nachwuchs der ehemaligen Europapokalmannschaft von 1986/87 kam die Bad Belziger nur 3 mal aus der eigenen Hälfte. Die Abwehr stand an diesem Tage relativ gut gegenüber den letzten Spielen. Aus einem Mittelfeldgewusel in der zweiten Halbzeit kam der Ball zu Tim Adamczak. Dieser zögerte nicht lange und schoss aus der eigenen Hälfte auf das gegnerische Tor. Der Torhüter der Brandenburger stand zu weit vor seinem Kasten. Der Ball flog über die letzten zwei Brandenburger Spieler hinweg und landete im Tor. Der Torwart kam nur noch hinter der Linie an den Ball. Die Kinder haben sich über ihr erstes Pflichtspieltor riesig gefreut. Die Kulisse im Stadion war aus dem Häuschen. Ein anwesender Fan hatte nach dem Spiel gesagt: " So laut war es im Heinrich-Rau-Stadion noch nie gewesen."

Für Borussia spielten: Tristan Gebbert, Alois Brauneck, Tim Adamczak, Richard Uebe, Emilian Dethloff, Lorenz Friedrich, Niklas Aude, Marc-Dylan Leo und Louis Barwisch

tim

Torschütze aus 29 Metern, Tim Adamczak.

 

SpG Brück / Borkheide - Borussia Belzig 16:1 (10:1)

Wieder ein Treffer für Borussia

So langsam fruchten die Trainingsübungen der Borussen. Bei winterlichen Temperaturen um die 0 Grad spielten die Belziger auf winterlichem Terrain gegen gute Gastgeber. Die Borussia versuchte aus einer einer stabile Abwehr leichte Nadelstiche zu setzen. Dieses Vorhaben wurde nach 2 Minuten über den Haufen geworfen. Brück/Borkheide überrollte die die Borussen und gingen schnell mit 4:0 in Führung. In der 11. Minute der erste richtige Angriff der Borussen. Lorenz Friedrich eroberte auf Höhe der Mittellinie den Ball, spielte zu Tim Adamczak und dieser schickte Eric Zech steil Richtung Tor. Der jüngste Feldspieler am heutigen Tage gewann das Laufduell gegen 2 Brücker Abwehrspieler und schob den Ball unhaltbar aus 5 Metern über die Linie. In der zweiten Halbzeit boten sich noch mehrere Möglichkeiten zu weiteren Toren, doch die Angriffreihe der Bad Belziger spielte diese nicht konsequenz genug zu Ende. So blieb es bei leider nur einem Tor für die Belziger.

Für Borussia spielte: Tristan Gebbert, Alois Brauneck, Tim Adamczak, Richard Uebe, Eric Zech, Lorenz Friedrich, Niklas Aude und Louis Barwisch

eric

Ehrentorschütze: Eric Zech (Foto: Archiv)

 

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 14 Uhr in Wusterwitz statt.